Schule-Mehrarbeit

Einfach, Effizient und Sicher​

FAQ - Aktuelle Fragen rund um die Mehrarbeit

Es kommen beim arbeiten mit einem Programm immer mal wieder Momente auf, wo man stecken bleiben kann. Hier versuchen wir die häufigsten Fragen, die aufgekommen sind, zu beantworten.

Es muss immer das alte Jahr angeschlossen sein und da der August keine Stunden enthält, kommt es vor, dass er nicht abgerechnet wird. Hier bitte bis zum letzten Monat abrechnen, dann kann im neuen Jahr der September ausgewählt werden.

Sie können Schule-Mehrarbeit gemeinsam mit anderen in einem Netzwerk verwenden.

Hierzu legen Sie die Datenbank auf ein gemeinsames Laufwerk, auf das beide Computer Zugriff haben. Dann wählen Sie bei der Installation dem zweiten Computer die Datenbank, die Sie mit dem ersten auf das gemeinsame Laufwerk gelegt haben aus. Nun sollten bei beiden Computern dieselben Daten sichtbar sein.

Bei dieser Lösung benötigen Sie dann auch eine zweite Lizenz, wenn Sie auf diesem Computer Abrechnungen erstellen wollen (aber auch nur dann). Diese können sie mit einer Schutzgebühr über den zweiten Computer beziehen. Hierzu geben Sie den Lizenzschlüssel des ersten Computers bei der Lizenzbestellung des zweiten an und sie erhalten die Auswahl über eine Erweiterungslizenz.

Wenn Sie hierzu Fragen haben, können Sie sich gerne an uns wenden.

Wie bei allen Programmen sollte auf eine „sichere“ Sicherung wert gelegt werden. Hier ist im Programm eine Backup-Funktion enthalten. Diese finden Sie im Menü unter Tools. Bei dieser wird die gesamte Datenbank im aktuellen Zustand verschlüsselt gesichert und kann dann von Ihnen sicher aufgehoben werden. 

Zudem empfehlen wir auch eine sichere Ablage der Datenbank auf einem gesicherten Laufwerk. Den Ablageort der Datenbank können Sie unter Lehrer  => Einstellungen angeben, die Datenbank wird dann beim Verzeichniswechsel an den neuen Ort kopiert und kann dann von Ihrem Systembetreuer gesichert werden.

Sie können die Software auch im Silent-Mode installierern. Hierzu starten Sie das Setup aus der Eingabeaufforderung aus und können folgende Parameter nutzen:

/S  – SilentMode
/S –force-run – soll helfen, wenn das Programm dann nicht startet
/D=“path“ – Installationspfad
/allusers  – Installation für alle Benutzer (benötigt Admin)
/currentuser  – Installation für aktuellen Nutzer (Standard)
/disableAutoUpdates  – automatische Updates unterbinden
 
 

Beim Import der Untis Stundendatei können  Fehler auftreten. Das liegt daran, dass die Untis-Datei dann einen Fehler hat. Dieser entsteht durch Anführungszeichen, die z.B. in der Beschreibung gemacht wurde. Dann ist die Struktur von CSV nicht mehr korrekt und beim Import gibt es einen Fehler.

Also: Keine Anführungszeichen in Untis bei den Bemerkungen verwenden.

Es ist wohl schon häufiger vorgekommen, dass wenn ein Formular schon existiert und erneut generiert wird. Das das Überschreibung unter Windows manchmal nicht funktioniert. 

Hierzu löschen Sie bitte das alte Formular und generieren es dann neu.